Mehrheit im Oltner Stadtrat gegen die USR III

Der Oltner Stadtrat hat keine offizielle Position, eine Mehrheit legt aber ein Nein bei der Abstimmung über die Unternehmenssteuerreform III in die Urne, schreibt OT-Redaktor Fabian Muster in seinem Artikel vom 10. Januar 2017. Während Stadtpräsident Martin Wey und Finanzdirektor Benvenuto Savoldelli die Ja-Position vertreten, lehnen die beiden SP-Stadträte Peter Schafer und Thomas Marbet sowie Iris Schelbert (Grüne) die Steuerreform ab, die der Stadt jährliche Steuerausfälle von 8.7 bis 11 Millionen Franken bescheren könnte.

 

Zurück