Sozialpolitik - Sicherheit für alle!

Sichern der Sozialwerke

Für mich steht die Sicherung der schweizerischen Sozialwerke im Vordergrund.
Die Schere zwischen Arm und Reich darf sich nicht mehr weiter öffnen, das wäre einfach ungerecht.
Unsere funktionierenden Sozialwerke sind für mich der Garant für den sozialen Frieden in unserem Land.

 

 

Nutzen von Synergien

Als Sozialdirektor und somit als Praktiker bin ich der Meinung, dass nichts desto trotz vermehrt Synergien genutzt werden müssen. Die Zusammenarbeit von AHV, IV, EO, ALV, den RAV und den Sozialämtern muss dringend verbessert und vereinfacht werden. Die sozialen Problemlagen lassen sich nicht mit einem Patentrezept aus der Welt schaffen.

 

 

Reformen im Gesundheitswesen

Die drängenden Reformen im Gesundheitswesen müssen endlich angegangen werden, bevor die Krankenkassenprämien unbezahlbar werden. Den Aerzten muss vermehrt über die Schulter geschaut werden, damit nicht unverhältnismässige Rechnungen gestellt werden können. Trotz Druck der Pharmaindustrie müssen Parallelimporte von Medikamenten zugelassen werden, damit die Medikamentenpreise günstiger werden. Das Thema Einheitskrankenkasse ist auch ein Zeichen in die richtige Richtung. Selbstverständlich können wir alle auch einen Beitrag leisten, nämlich nicht so oft den Arzt aufzusuchen.

 

 

Älter werdende Bevölkerung

Die älter werdende Bevölkerung stellt uns in Zukunft vor grosse Herausforderungen. Es ist zwar ein tolles Zeichen, wenn wir alle älter werden. Das heisst, es geht uns gut, wir ernähren uns richtig und sind länger gesund. Das einzige Problem stellt sich beim Verhältnis zwischen den Finanzierern der Sozialeinrichtungen und den Beziehenden.

 

 

Integration der Menschen ohne CH-Pass

Die Integration von Menschen ohne CH-Pass ist eine grosse Chance für unser Land. Wirtschaft und Industrie brauchen qualifizierte Arbeitskräfte, diese können wir nicht mehr selber stellen. Auch für die Finanzierung der Sozialwerke brauchen wir die in der Regel jüngeren Einwanderer. Dabei müssen aber die Bildungsschancen für alle gleich sein und in Integrationsvereinbarungen geregelt werden.