Haushälterischer Umgang mit unseren Ressourcen

Lebensqualität - Ökologie

Als Praktiker weiss ich, dass nur mit einer Steigerung der Ökologie auch die Lebensqualität gesteigert werden kann. Gesunde Luft, sauberes Wasser, natürlicher Boden lassen das Leben optimal gedeihen.

 

 

Raumplanung

In der Raumplanung muss endlich ein haushälterischer Umgang mit unseren Ressourcen verbindlich festgelegt werden. Alle Logistikbetriebe im solothurnischen Gäu, welche nur mit dem Lastwagen angefahren werden, sind unsinnig. Bestes Land wird der Landwirtschaft entzogen und die angrenzende Bahninfrastruktur wird nicht genutzt. So darf es einfach nicht weitergehen. Dazu habe ich auch im Kantonsrat einen Antrag eingegeben, damit bei der anstehenden Überarbeitung der Raumplanung auf diese Punkte Rücksicht genommen wird.

 

 

Nachhaltige Energiepolitik

Die Förderung energiesparender Geräte muss mit Anreizen vorangetrieben werden. Moderne Geräte wie Kühlschränke, Waschmaschinen, Computer, Drucker usw. brauchen heute nur noch einen Bruchteil der Energie von früher. Dazu gesellen sich auch Anreize zum Stromsparen. Muss ich wirklich noch ein Gerät zum Laubblasen haben oder kann ich das Laub auch mit dem Besen kehren?

 

 

Förderung alternativer Energieformen

Wind- und Sonnenenergie, Geothermie, Bioenergie und Wasserkraft könnten noch viel besser genutzt werden, wenn eine entsprechende Förderung gewährleistet würde. In Zukunft ein absolutes Muss!